MischströMungspumpen

MischströMungspumpen

Die von OME Motors konstruierten und gefertigten Mischstrompumpen sind in der Lage, optimale Leistung in jedem Anwendungsbereich zu garantieren. Sie eignen sich besonders für die Zirkulation von Kalt- und Warmwasser, Kraftwerke und Klimaanlagen. Die Kombination der verschiedenen Materialien, aus denen sie hergestellt werden, garantiert einen hohen Wirkungsgrad und geringen Wartungsaufwand. Die aktualisierte mechanische Konstruktion gemäß den europäischen Normen macht die Mischströmungspumpen hocheffizient und wirtschaftlich.

Anwendungen

  • Pumping drainage water
  • Circulation of hot or cold water in industry
  • Air-conditioning plant
  • Power stations
  • Textile mills
  • Sewage handling and Flood control

Technische Daten

Kategorie Pumpen
Design Over Hung Non-Clog pump
Capacity ISO Up to 8000 m3/h
Capacity US Up to 35200 Gpm
Head ISO Up to 30 m
Head US Up to 98 feet
Temperature Range ISO -20 - +180 Dec C
Temperature Range US -68 - +350 Dec F
Pressure Range ISO Up to 6 bar
Pressure Range US 90 psi
Material Range Carbon Steel, SS, Duplex, Super Duplex, Hast alloy
Nozzle Direction (suc - dis) End / Top Center-Line discharge
Motor Sync. Speed ISO 1500 rpm
Motor Sync. Speed US 1800 rpm
Flange Standard ANSI / HG / DIN / JIS

Vorteile von Pumpen mit gemischtem Durchfluss

Industrielle Mischströmungspumpen werden von OME-Motoren so konstruiert, dass sie direkt in das Auspuffrohr oder in die Installateure eingebaut werden können, um Platz zu sparen und die Installationskosten zu reduzieren. Sie werden hauptsächlich in Anwendungen eingesetzt, die einen hohen Förderstrom bei einem relativ niedrigen Förderdruck erfordern. 

Industrielle Mischstrompumpen mit den neuesten und ausgeklügeltsten Technologien garantieren:

- hohe Energieeinsparung 

- langfristige Zuverlässigkeit 

- niedrige Wartungskosten 

Verwendungsgrenzen

Die Mischstrompumpe kann mit Flüssigkeiten bei Temperaturen von - 20 °C bis + 180 °C eingesetzt werden. Die manometrische Saughöhe erreicht 30 m. Der maximal zulässige Enddruck im Pumpenkörper beträgt 6 bar.